Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bestellung & Wartezeiten

Wo sehe ich meine Bestellungen?

Unter „Mein Konto“ findest Du unter „Bestellungen“ eine Übersicht deiner Bestellungen.

Wie lange dauert meine Bestellung?

Da jedes Skalar-Energiegerät ein handgefertigtes Unikat ist, sind die Warte-/Lieferzeiten etwas variabel und stellen eine Schätzung dar. In einigen Fällen kann sich die Wartezeit auch verkürzen.

Achtung:

Aufgrund hoher Nachfrage gibt es bei Pyramiden, Vitalplatten und CB Unity’s derzeit hohe Wartezeiten. Bei kleineren Geräten versuchen wir, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, da diese Geräte als „Erste Hilfe Schutzpaket“ fungieren, sodass Du erst einmal etwas hast, während Du zB. auf Deine Pyramide wartest.

Für schnelleren Versand bitte getrennte Bestellungen aufgeben, da wir nur so Deinen „Erste Hilfe Schutz“ separat verschicken können.

Über unsere Skalar-Produkte

Sind die Skalar-Produkte herkömmliche "Orgonite"?

Für diejenigen, die Orgonit bereits kennen, sind unsere Skalar-Produkte ähnlich allerdings nicht das Gleiche. Im heutigen Internet gibt es viele verschiedene Materialien und Produkte, die als „Orgonit“ bezeichnet werden, die oftmals allerdings die Grundprinzipien von Orgonit nicht erfüllen, oder sehr schwach gebaut wurden. Dies liegt oftmals daran, dass sich leider weder mit der entsprechenden Physik beschäftigt wurde, noch die Funktionsweise von Skalar-Energie verstanden wird, wie und wodurch sie erzeugt wird oder wie man dessen Effekte messen kann.

Die meisten online verfügbaren „Orgonite“ sind Immitationen von Don Crofts arbeiten, sowie denen von Karl Hans Welz, dem Erfinder von Orgonit. Don Croft benutzte leicht auffindbare Materialien, die ähnliche Effekte zeigten wie derer von Karl Hans Welz. Diese erzeugten ebenso Skalar Felder, wie die von Karl Hans Welz, die Geräte waren jedoch „klobiger“.

Die meisten Orgonit-Produkte sind Variationen von Crofts Arbeiten, jedoch leider oft schwächer, da sie weder die zugrundeliegenden physikalischen Prinzipien maximieren, noch M-Stadium Mineralien verwenden. M-Stadium Mineralien sind superleitende Elemente aus der Platin Gruppe der Periodentabelle, welche als Antenne für die lebensfreundliche, extrem hochfrequente Skalar-Energie dient, die zwischen Dimensionen und der Raum-Zeit fließt. Diese erzeugen auf natürliche Weise ein Meissner Feld sowie ein Skalarfeld.

Unsere Skalar-Produkte* beinhalten über 25 abgestimmte Komponenten, die auf Grund ihrer physikalischen Eigenschaften und Skalaren Feldern die Wirkung jedes Gerätes maximieren, um in der heutigen Zeit den extremen energetischen Belastungen gewachsen zu sein.

Die Energieakkumulation findet in der von uns über mehrere Jahre entwickelt und verfeinerten Metall-Mineralienmatrix (MMM) statt. Diese ist in der Lage nicht nur außerordentlich viel Energie zu akkumulieren, sondern unabhängig von den größeren Kristallen, diese Energie eigenständig zu stabilisieren und zu wandeln.

Um die höchstmögliche Effektivität und positive Wirkung zu erzielen, werden die Komponenten der Kristall- und Metall-Mineralienmatrix sorgfältig gereinigt und energetisch mittels harmonischer Frequenzen und anderen Verfahren behandelt, bevor sie den Weg in Dein Skalar-Gerät finden.

*Alle Geräte bis auf den Skalar-ToGo© Taktisch. Dieser besteht aus über 10 Komponenten mit der starken Metall-Mineralienmatrix sowie Bergkristall, Amethyst und Schungit

Was ist Skalar-Energie?

Skalarenergie sind Energiewellen, die sich im gesamten Universum mit vielfacher Lichtgeschwindigkeit ausbreiten und sich dabei nach immer wiederkehrenden Mustern teilen. Diese Energiemuster sind sogenannte Fraktale, die überall in der Natur auffindbar sind. Flüsse, Bäume, Blätter und Gebirge zeigen alle dieselbe Fraktalstruktur auf.

Diese feinstoffliche skalare Energie kann sich verlangsamen und zu sogenannten subluminalem Licht werden, welches langsamer als Lichtgeschwindigkeit ist. Wenn dies geschieht, kann konventionelle Elektromagnetische Energie strukturiert und sogar physische Materie erzeugt werden.

Das Wort „Skalar“ bezieht sich auf dessen Struktur: Anders als eine Transversalwelle, welche hoch- und runter schwingt (oder links rechts) wie Ozeanwellen, sind Skalarwellen „longitudinal“ und erinnern eher an Kompression und Ausdehnung.

Skalarenergie wird in esotherischen/sprituellen Kreisen oft als Chi, Qi, Prana, Lebensenergie, Orgonenergie, Kundalini, Biophotonenenergie, Tachionen Energie etc. bezeichnet. Es handelt sich stets um dieselbe superluminale Energie, die bei Verlangsamung zu physischen Partikeln, Elektromagnetischen Wellen oder Materie wird, sowie auch Elektromagnetische Wellen (EMF) strukturieren kann.

Wartung & Reinigung unserer Produkte

Müssen die Skalar-Energiegeräte gereinigt oder aufgeladen werden?

Einfache physische Verunreinigungen z.B. durch Wettereinflüsse können einfach mit lau warmen Wasser abgewaschen werden. Einmal im Jahr empfiehlt es sich bei Produkten mit Kupferrohren, diese blank zu schleifen, um eine höhere energetische Leitfähigkeit zu gewährleisten, da zu hohe Oxidationsrückstände (Rost) diese beeinflußt.

Unsere Skalar-Energiegeräte brauchen aufgrund ihrer sorgfältig ausgewählten Komponenten und deren energetische Vorbereitung und Reinigung nicht weiter aufgeladen oder gereinigt werden.

Es sei bemerkt, dass Mond- und Sonnenlicht die Wirkung jedes Gerätes steigern können. Der Grund hierfür findet sich in physikalisch- planetarischen Eigenschaften dieser Himmelskörper und deren Wirkung auf die Erde und einzelne Bewusstseinsträger.

Wirkung & Umgang mit den Skalar-Produkten

Welche Reichweite hat eine Skalar-Pyramide und ein Skalar-ToGo?

Die Reichweite der Produkte richtet sich stark nach der äußeren Strahlenbelastung. Während ein Skalar-ToGo M in einer Großstadt mit mehreren Mobilfunkmasten und anderen Stressoren einen Bereich von 1-2m harmonisieren kann, wird derselbe Skalar-ToGo M in einer strahlungsarmen Region ein Feld von mehreren hundert metern beeinflussen.

Es ist also sinnvoll bei derartigen Auskünften im Vorfeld die Strahlenbelastung vor Ort messen zu lassen.

Grundsätzlich ist der Skalar-ToGo M bei heutiger durchschnittlicher Strahlenbelastung in der Lage einen Bereich von 1-1,5m zu harmonisieren. Aus diesem Grund empfehlen wir ihn für die Hosen- oder Jackentaschen, da er so das Nahkörperfeld unterstützen kann.

Kann man die Skalar-Pyramiden auch im Schlafzimmer aufstellen?

Grundsätzlich kann man die Pyramide aufstellen, wo es einem beliebt. Es sei aber bemerkt, dass es sich bei unseren Skalar-Pyramiden um Energien handelt, die zwar lebensbejahend und positiv für Mensch und Natur sind, gleichzeitig für den ein oder anderen Menschen im Schlafzimmer aber auch „zu viel“ sein können.

Erfahrungsberichten nach reagiert jeder individuell auf diese Energien besonders im Schlafbereich. Während Person A wunderbar mit einer Pyramide im Schlafzimmer zB. neben dem Bett schlafen kann, stört sich Person B eventuell daran und die Energien werden als zu intensiv wahrgenommen.

Hier darfst Du gern experimentieren, da jeder Mensch eine andere Körperschwingung, Strahlenbelastung und Grundenergie in seinen eigenen vier Wänden hat.

Besonders unter dem Bett gehen die Erfahrungen mit Pyramidenenergien stark auseinander, da man oberhalb einer Pyramide direkt im Energievortex liegt und die Energie dort am intensivsten wahrnehmbar ist.

Alternativ kann auch ein Skalar-ToGo im Bettbereich eingesetzt werden. Dieser wirkt durch seine Form noch einmal anders und hat eine geringere Energieakkumulation als unsere Pyramiden. Gern steht es Dir frei dort zu experimentieren, 1, 2, 3 oder mehrere Skalar-ToGos oder gar eine Vitalplatte können auch unter dem Bett/Matraze platziert werden.

Wie unterscheidet sich ein "Cloudbuster" zu einem "Chembuster" aka Skalar-CB Unity?

Ein Chembuster ist nicht zu vergleichen und nicht zu verwechseln mit einem Cloudbuster von Wilhelm Reich, da der Aufbau und die Wirkweisen sehr unterschiedlich sind.

Ein Cloudbuster nach Wilhelm Reich nutzt zum Beispiel keine Kristalle zur Harmonisierung und Stabilisierung der akkumulierten Energien. Deswegen ist bei einem Cloudbuster eine gewisse Vorsicht geboten, da „negative“ Stör-Energien lediglich über die Rohre in ein Gewässer abgeleitet werden und damit energetische Blockaden in der Atmosphäre gelöst werden.

Ein korrekt gebauter Chembuster hingegen, hat genügend Komponenten, die die störenden „schlechten“ Energien zeitgleich zur Akkumulation entstört, harmonisiert und stabilisiert bevor diese als hochschwingende Energie wieder ausgesandt werden.

Kurz gesagt ähneln sich die beiden Geräte hauptsächlich in der Optik, sind aber im Aufbau und Umgang maßgeblich zu unterscheiden.

Symbole & Bedeutung

Metatron

Metatrons Würfel ist ein mächtiges Informationssystem und grundlegendes Schöpfungsmuster des Universums*. Es verbindet die dreidimensionalen Abbilder von fünf platonischen Körpern. Dem Tetraeder, dem Hexaeder, dem Oktaeder, dem Dodekaeder und dem Ikosaeder. Jedes für sich repräsentiert eines der Elemente: Feuer, Erde, Luft, Äther und Wasser.

Blume des Lebens
Wetteradler-Blume-des-Lebens

Die Blume des Lebens repräsentiert, wie auch Metatrons Würfel, die fünf platonischen Körper und zeigt dadurch das Schöpfungsmuster des Universums* auf. Dieses Muster lässt sich auf der ganzen Welt schon seit Jahrtausenden finden.

Sri-Yantra

Das Sri-Yantra gehört ebenso wie Metatrons Würfel und der Blume des Lebens zur Heiligen Geometrie und ist eines der ältesten, reinsten sowie stärksten Symbole und wird auf mehr als 12.000 Jahre geschätzt. Das Sri-Yantra ist eines der kraftvollsten Yantras im Universum. In Indien wird es zur Meditation und für religiöse Rituale verwendet. Das Sri-Yantra erzeugt mit der hohen Schwingung ein starkes, ausbalanciertes Energiefeld. Es steht für die gesamte Schöpfung und verbindet den Betrachter mit dem Bewusstsein der Ur-Lichtquelle* in all Ihren Aspekten. 

*Es gibt viele Worte um die Schöpfungskraft hinter allem zu beschreiben: Universum, Natur, Ur-Licht, Universelles Quantenbewusstsein, Gott. Wichtig hierbei ist, dass es sich um die wahre Licht Quelle handelt und nicht um Dunkle Mächte, denn diese beten samt Ihrer irdischen Helferlein, ihren eigenen „Gott“ an, welcher nicht dem wahren Ur-Licht entspricht.

Affirmationen

Affirmationen sind Aufforderungen an das Unterbewusstsein, die in uns eine Stimmung auslösen und uns dadurch in eine Schwingung mit der jeweiligen Frequenz dahinter versetzt.

Auf den ersten Blick betrachtet sind Affirmationen einfach positiv formulierte Sätze, es sind Bejahungen, die unsere Lebensziele verstärken. In Wahrheit sind sie jedoch wesentlich mehr.

Affirmationen, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen mindestens an 21 aufeinander folgenden Tagen immer wieder bewusst gedacht oder gesagt werden, wandern tief in das Unterbewusstsein und wandeln unsere Lebensansichten und unsere innere Haltung.

In Deiner Pyramide werden zusätzlich zur Energie- und Kristallmatrix vier kraftvolle positive Affirmationen verbaut, deren Resonanzfrequenz und Information in das feinstoffliche (Skalar-) Feld hineinfließt. Folgende Affirmationen stehen hierbei zur Auswahl für Dich:

  • Liebe und Licht
  • Freude und Dankbarkeit
  • Kraft und Balance
  • Heilung und Gesundheit
  • Schutz und Führung